Kann der gut sein?
 
Wer den WONDERBOOM von Ultimate Ears das erste Mal sieht wird sich fragen, ob denn ein Bluetooth Lautsprecher von Logitech wirklich etwas taugt.
 
"Machen die nicht nur Computer Zubehör?"
Lieferumfang und Verpackung:
 
Zunächst einmal bekommt man eine hübsche Box mit Produktbild und einigen Eckdaten.
Dazu später mehr. In der Box finden wir neben dem Wonderboom ein relativ kurzes USB Kabel,
sowie eine Anleitung wie der Lautsprecher entsorgt werden sollte.  Diese befinden sich jeweils unter klappbaren Laschen. Ein Netzteil oder eine Bedienungsanleitung suchen wir vergebens.
 
Schade Logitech. Auch wenn in der aktuellen Zeit vermutlich jeder ein Smartphone mit entsprechendem Netzteil zu Hause hat wäre es sicher eine schöne Beigabe gewesen, genau wie ein Handbuch welches wir erst einmal im Internet suchen mussten.
 
 
Design:
 
Optisch kommt der kleine Wonderboom sehr ansprechend daher und wird auf Grund seiner Handlichkeit des öfteren mit einer Handgranate verglichen.
Er besitzt auf der Oberseite mehrere Buttons. Einen zum Ein- und Ausschalten des Lautsprechers und einen kleinen für die Bluetooth Pairing Optionen. Ein dritter versteckt sich unter dem UE Logo.
Dieser dient zum steuern der Bluetooth-Quelle. Hierrüber können wir die Wiedergabe pausieren, fortsetzen und zum nächsten Lied weiter schalten. Ein großes Plus und Minus zieren die von einem Mesh Stoff umgebene Seite. Diese dienen der Lautstärkesteuerung.
 
Der Wonderboom ist in mehreren Farbkombinationen erhältlich. Es ist also für jeden Geschmack eine Version verfügbar. Allerdings sollte man sich nicht unbedingt für den schwarzen Wonderboom entscheiden. Bei diesem sind die Lautstärkebuttons in weiß gehalten was aus der Ferne betrachtet doch stark an eine Urne erinnern lässt.
Besonderheiten:
 
Logitech gibt für den UE Wonderboom einige sehr interessante Fähigkeiten an.
 
So soll dieser ein Wasserbad für 30min bis 1,5m Tiefe unbeschadet überstehen. Sollte der kleine also einmal verschmutzt sein können wir ihn einfach unter fließendem Wasser abwaschen. Des weiteren soll er einen Sturz aus 1m Höhe
überleben. Beides konnten wir in unseren Tests bestätigen.

 

 

Reichweite und Akkulaufzeit:
 
Der Wonderboom soll laut Hersteller die Bluetoothverbindung zum Quellgerät über maximal 30m aufrecht erhalten können. Was wir im Feldversuch genau so bestätigen können wie auch eine Akkulaufzeit von mindestens 10 Stunden. Wiedergeben wurden dabei die verschiedensten Genre bei der empfohlenen Lautstärke von etwa 70% des maximal Möglichen. Sollte der Wonderboom dann doch einmal leer sein ist er innerhalb von max. 5 Stunden am Laptop wieder aufgeladen. Bei Verwendung eines Netzteils verkürzt sich diese Zeit entsprechend.
 
 
Klang:
 
Kommen wir nun zum wichtigsten an einem Lautsprecher. Den Klang.
Dieser liegt wie erwartet auf einem sehr hohen Niveau. Kenner der Marke UE wissen längst das Logitech hier vollkommen überzeugen kann. Der Wonderboom spielt nämlich überraschend klare Höhen mit warmen Mitten und angenehmen niemals übersättigten Bässen. Ja ihr habt richtig gehört. Der Wonderboom gehört zu den wenigen Bluetoothlautsprechern die für unter 100€ (UVP 99,99€) überhaupt Bassfrequenzen überzeugend wiedergeben kann. Verzerrungen im Klang waren selbst bei maximaler Lautstärke nicht zu hören. Klanglich also eine sehr gute Arbeit von Logitech.
 
 
Fazit:
 
Abschließend kann man für den  UE Wonderboom von Logitech eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Wir haben hier für unser Geld einen kleinen handlichen Bluetoothlautsprecher mit sattem Klang, guter Reichweite und langer Akkulaufzeit. Wer also einen Bluetoothlautsprecher mit diesen Eigenschaften sucht kann hier bedenkenlos zugreifen.
 
Der UE Wonderboom wurde uns kostenfrei von Mediamarkt zur Verfügung gestellt.